Künstlerinnen und Künstler

der GALERIE H22

Reinhard Berg

Fotografie
„Schwerpunkte verändern sich und die Bildsprache gilt es immer wieder neu zu finden.
Dabei gibt es keine Regeln, keine Gesetze die immer pauschal anwendbar wären – vielleicht fotografiere ich auch deshalb!“

Reinhard Berg

Peter Bernhard

Malerei, Glasobjekte, Lichtkinetik
In seinen Bildern beschäftigt er sich mit parallelen Realitätsebenen. Die Malerei, meist großformatig in Acryl auf Leinwand, ist dabei stets expressiv und spontan.

 Peter Bernhard

Wolfgang Blanke

Malerei
Der Malprozess muss sichtbar werden, der Maler selbst zeigt sich. Das Spiel mit dem Figur-Grund-Verhältnis erzeugt Spannung, die Pinselhiebe sind transparent, überlappen sich, der Betrachter sucht sich selbst die für ihn passende Identifikation.

 Wolfgang Blanke

Susan Geel

Zeichnung, Skulptur
Ihre figürlichen Arbeiten aus Terracotta haben eine reduzierte Formensprache. Sie setzt sich mit Körperlichkeit auseinander, vor allem in Situationen der Körperspannung und der Bewegung.

Susan Geel

Ditta U. Krebs

Fotografie
Ihre Fotografien reichen von der überbordenden Lebensfreude und Ausgelassenheit spanischer Feste, über eingefrorene Bewegtbilder bis zur strengen Formensprache architektonischer Details.

Ditta U. Krebs

Amador Vallina

Malerei, Grafik, Skulptur
Ob in meinen nichtgegenständlichen Mischtechniken oder bei meinen Skulpturen: Den Impuls bekomme ich immer von einer Materie, die schon tot ist, also schon einen Prozess hinter sich gebracht hat.

Amador Vallina