Amador Vallina

Malerei | Druckgrafik | Skulptur

Amador Vallina "La Rata" (Foto: Ditta U. Krebs)
Ob in meinen nichtgegenständlichen Mischtechniken auf Leinwand, Holz oder Papier, ob bei meinen Skulpturen: Den Impuls bekomme ich immer von einer Materie, die schon tot ist, also schon einen Prozess hinter sich gebracht hat.

Vita

1957 geboren in El Entrego, Asturien, Spanien
1973 Übersiedlung nach Deutschland
1975-1983 Theater “Esperpento”, Frankfurt/M., “Theater am Faden”, Mainz, “Theater Cocoliche”, Wiesbaden
1978 Mitbegründer der Künstler-Ateliergemeinschaft “Werkstatt”, Wiesbaden
1991-1996 Mitbegründer des Künstlerateliers [artefacto], Wiesbaden
1992-95 verschiedene Arbeitsaufenthalte in Spanien
seit 1996 freischaffender Künstler im eigenen Atelier
1999-2011 weiteres Atelier auf Mallorca, Spanien
2000-2004 Mitbegründer des Kunstvereins „Es Tall“, Sóller, Mallorca, Spanien
2007-2011 „Espai Obert“, Produzentengalerie, Palma de Mallorca, Spanien
seit 2011 Atelier und Skulpturengarten in Wörrstadt / Rheinhessen
2016 Mitbegründer der GALERIE H22

Mitgliedschaften

Essenheimer Kunstverein – Kunstforum Rheinhessen e.V.
Kunstverein Eisenturm Mainz e.V.
Kunstverein Ingelheim e.V.
Kunstinitiative LandRaum, Sprendlingen / Rheinhessen
Paul Klinger Künstlersozialwerk
ADOGI – Asociación Difusora Obra Gráfica Internacional, Spanien

Amador Vallina "Metamorfósil" und "Esponja"

Einzelausstellungen – Auswahl

2017 Archekrust und Spruktoglem, GALERIE H22, Wiesbaden
2016 Natur | Transformation | Werden, Kunstverein Ingelheim
2014 Kunst hoch 3, Kunstverein Eisenturm Mainz
2014 Grenzenlos, Verbandsgemeinde Wörrstadt
2014 La Naturaleza Muerta – Viva!, Galerie unterm Maulbeerbaum, Badenheim
2011 meins II, Galerie Hellbusch, Mainz
2010 Obra Reciente, Galerie ArteArtesanía, Sóller, Mallorca
2009 trans.form.arte, El Pato, Son Vida, Palma de Mallorca
2008 ANSICHTSSACHE(N): Spuren, Kunstkreis Bingen, Bingen/Rhein
2007 RETRO•per•SPECTIVA, Galería Can Puig, Sóller, Mallorca
2004 m e i n s , MBA – Management & Business Akademie, Mainz
2003 Roots of Spain, The Bonhoga Gallery, Weisdale, Schottland
2002 ¿Ni Carne Ni Pescado?, Can Perlus, Sóller, Mallorca
2002 El Horizonte, Can Perlus, Sóller, Mallorca
2001 Pintura – Escultura, Casa de Artes, Cas Concos, Mallorca
2000 Winterausstellung 2000, Galerie Jürgen Busch, München
2000 Pintures – Escultures, Galería Can Puig, Sóller, Mallorca
1998 Tür an Tür, Wiesbaden
1998 Zeitsprünge, Kaus & Meyer, Dreieich-Buchschlag/Frankfurt/M.
1997 Galerie Schöning, Frankfurt/M.
1997 Aus4Stellungen, kunst.verladehalle, Rüsselsheim
1996 EXit, [artefacto], Wiesbaden

Gemeinschaftsausstellungen – Auswahl

2017 real – irreal – surreal, Atelier EFWE, Mackenbach / Pfalz
2017 Farbenrausch, GALERIE H22, Wiesbaden
2017 Macht und Pracht, Kunstinitiative LandRaum, ehem. Synagoge, Sprendlingen / Rhh.
2017 Nocturne, Kunstverein Eisenturm, Mainz
2017 Encuentros VII, Museum Galerie Rosmolen Universart, Zeddam, Holland
2017 Akt, GALERIE H22, Wiesbaden
2017 Künstler der Galerie / Kurze Nacht der Galerien und Museen in Wiesbaden
2016 Von innen nach außen, Kunstverein Ingelheim
2016 ARTvent, GALERIE H22, Wiesbaden
2016 WINTER_ART, Essenheimer Kunstverein, Kunstforum Rheinhessen
2016 Tatorte Kunst, GALERIE H22, Wiesbaden
2016 Wiesbadener Kunstpfad
2016 Eröfffnungsausstellung, GALERIE H22, Wiesbaden
2016 36. MiniPrint Internacional, Wingfield Barns, Großbritannien
2016 Viva Rheinhessen, Kunstverein Eisenturm, Mainz
2016 Aus dem Dunkeln ans Licht, Sprendlingen / Rheinhessen
2015 Natur Pur!, Galerie Mainzer Kunst, Mainz
2015 Im Anfang war das Wort, Galerie 1. Kunst am Platz, Sprendlingen
2015 Im Netz der Kunst, Kulturbunker Köln
2014, 2015 und 2016 Miniprint Internacional de Cadaqués, Spanien, Frankreich, Großbritannien (Katalog)
2013 Highlights, Kunstverein Eisenturm im MVB Forum, Mainz
2012 Encuentros II, Museum Galerie Rosmolen Universart, Zeddam, Holland
2012 TraumHaft, Kunstverein Eisenturm im MVB Forum, Mainz
2011 Kunstweek – Nationale Kunstwoche, Hispanico Art Galerie, Doetinchem, Holland
2011 Mainzer Museumsnacht, Galerie Hellbusch, Mainz
2011 Ontmoetingen – Encuentros, Museum Galerie Rosmolen Universart, Zeddam, Holland
2010 WINTER_ART, Essenheimer Kunstverein – Kunstforum Rheinhessen, Essenheim
2010 A Bit de l’Art, Espai Obert, Palma de Mallorca, Spanien
2009 TROIKA 8 – 2nd International Small Art Exhibition, Dragon Hall, Norwich, GB
2009 Galería K, Palma de Mallorca, Spanien
2009 XIX Feria de los Artistas, Atocha, Madrid, Spanien
2009 Erste Begegnung, Galerie Kaschenbach, Trier
2009 A Bit de l’Art, Espai Obert, Palma de Mallorca
2009 Primera Fira de l’Art (1. Kunstmesse), Santa María del Camí, Mallorca
2009 Abril – Lluvia de Arte (April – Ein Kunstregen), Galerie L’Unico, Palma de Mallorca
2009 Ciudadano ilegal, Galería Berlin CSAA, Palma de Mallorca (Katalog)
2008 What does the future hold?, Galerie ArteArtesanía, Sóller, Mallorca
2008 Colectiva Arte Visión, Costa Nord, Valldemossa, Mallorca
2008 Nit de l’Art, Galerie Empire Art, Palma de Mallorca
2008 Colectiva, Casal C’an Pere Ignasi, Campos, Mallorca
2008 Galerie Joana Frontera, Palma de Mallorca
2008 Mallorca Contemporary Art Auction, Binissalem, Mallorca
2007 10 x 10, Galerie ArteArtesanía, Sóller, Mallorca
2006 Cami – conceptes …, Oratorio de San Ramón de Penyafort, Puerto de Sóller, Mallorca
2006 Sollerics (1), Galería Can Puig, Sóller, Mallorca
2003 Mar Negro, Can Perlus, Sóller, Mallorca
2002 Galería ArteArtesanía, Sóller, Mallorca
2002 Más allá de la puerta de Tannhäuser – 26 Augen sehen Blade Runner, Buch und Ausstellung, Can Perlus, Sóller, Mallorca
2002 Encontre – Begegnung, Can Gelabert, Binissalem, Mallorca
2001 Galería d’Art Racó 98, Sóller, Mallorca
2001 Capses, Can Perlus, Sóller, Mallorca
2000 Winterausstellung 2000, Galerie Jürgen Busch, München
2000 Els Residus Sòlids, Per Amor a l’art … en temps de runes, Flassaders, Palma de Mallorca (Katalog)
1997 Kunst Station Mainz Süd, Südbahnhof Mainz (Katalog)
1994 und 1996 LandArt, Unna
1994 Galerie Schöning, Frankfurt/M. (Katalog)
1994 und 1995 Wiesweg Galerie, Eltville
1994 und 1996 FormART, Herten
1993 ArtHouse im Rathaus, Ingelheim (Katalog)
1993 Galerie Gabriele Sauveur, Eppstein/Taunus
1993 Pariser Hoftheater, Wiesbaden
1992 Schmidt + Reuter, Heidelberg
1992 Experimente, Herbstmesse Frankfurt/M. (Katalog)
1991 / 1992 Atelierausstellungen [artefacto]

aktuelle Ausstellungen:

26.08.2017 – 26.08.2018
Massenheimer Auenkunst 2017/18 – Skulpturen, Plastiken und Objekte, Bad Vilbel / Taunus

27.10. – 25.11.2017
Obskures, GALERIE H22, Wiesbaden

kommende Ausstellungen:

1. – 23.12.2017 ARTvent, GALERIE H22, Wiesbaden
10.12.2017 – 14.01.2018 Bewegung, Kunstverein Ingelheim

 

„Der spanische Künstler Amador Vallina, schöpft seine Inspiration u. a. aus Fundstücken aus dem Meer, dem Wald und der Natur. Diese fließen in seine heiter-ernsten Fantasiefiguren, aber auch den zarten, häufig in erdhaften Farben geschaffenen Bildern ein, die sowohl kraftvoll-urtümlich als auch geheimnisvoll sein können.“ Dr. Hanneke Heinemann

Kunsthistorikerin

Kontakt

Amador Vallina
Atelier & Skulpturengarten
Friedrich-Ebert-Straße 80
55286 Wörrstadt / Rheinhessen
M: 0151-219 740 71

info@amador.de
www.amador.de